Die Relevanz der Pharmakotherapie

Qualität, Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Effektivität

Die Pharmakotherapie bildet einen ganz wesentlichen Bereich der (haus-)ärztlichen Tätigkeit. Für ca. 70% aller Patienten endet ein Arztbesuch mit der Verordnung (mindestens) eines Arzneimittels. Doch weitaus bekannter ist der Arzneimittelsektor als wirtschaftliches Problemfeld im Rahmen der Debatte um die Kosten unseres Gesundheitswesens:

Von den 153,6 Mrd. Euro der GKV-Gesamtausgaben im Jahr 2007 entfielen 18,1% auf den Bereich der Pharmakotherapie. Längst haben die Arzneimittelkosten die Behandlungskosten im ambulanten Bereich überholt – mit 27,76 Mrd. Euro waren dies 4,9 Mrd. Euro mehr als für die ärztliche Behandlung ausgegeben wurde.

Die Bedeutung der Pharmakotherapie erschließt sich bereits aus den zahlreichen Ansätzen, durch gesetzliche Vorgaben die Ausgaben der GKV auf diesem Gebiet zu senken. Doch kein Jahr vergeht, in dem nicht wieder für Arzneimittel ein Ausgabenanstieg zu verzeichnen ist - trotz sinkender Verordnungszahlen und stets neuer Instrumentarien zur Begrenzung dieses offenbar immer noch sehr lukrativen Wachstumsmarktes.

Nicht zuletzt ist der Arzneimittelmarkt durch Besonderheiten charakterisiert, die ihn zum Gegenstand der Diskussionen um Qualität, Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Effektivität geradezu prädestinieren:

  • Arzneimitteldaten sind leicht verfügbar (GKV-Routinedaten)
  • Im Gegensatz zu z.B. Diagnosen sind Arzneimitteldaten von hoher Validität
  • Mittels der anerkannten Instrumente von WHO bzw. WIdO zur Klassifikation von Wirkstoffen (ATC) und einer universellen Maßeinheit zur Erfassung von Verordnungsvolumina (DDD) sind Aussagen zu qualitativen und quantitativen Merkmalen von Verordnungsdaten rein wirkstoffbezogen möglich, ohne die Details des zugrunde liegenden Einzelfalls kennen zu müssen.

 

AQUA-Institut GmbH

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zu den umfangreichen Leistungen des AQUA-Instituts im Bereich der Qualitätsförderung erhalten Sie unter:
http://www.aqua-institut.de